Allgemeines

In Stichworten:

  • Wiesbadener Schule für Schauspiel, gegründet 1952
  • Staatlich anerkannte private Schauspielschule, BAFöG-berechtigte Ausbildung
  • Rechtsträger Schauspielschule Genzmer e.V.
  • gefördert vom Land Hessen und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Die WSFS bildet in einem 3-jährigen Studiengang zum Schauspieler aus. Dem Studiengang geht ein 3-monatiges Vorstudium (Erprobungsphase) voraus. Das Vorstudium ermöglicht es den Auszubildenden, grundlegende Erfahrungen zu sammeln, sich auszuprobieren und die eigene Motivation zu überprüfen. Am Ende des Vorstudiums erfolgt die Aufnahmeprüfung. Die Ergebnisse des Vorstudiums gehen in die Gesamtbewertung mit ein. Zu jedem Vorstudium werden nur so viele Studenten zugelassen wie Ausbildungsplätze vorhanden sind.
  • Der Unterricht wird ausschließlich von qualifizierten Fachkräften mit eigener künstlerischer Erfahrung und Ausbildung durchgeführt. Der Praxisbezug der Dozenten garantiert eine Ausrichtung der Ausbildung auf die Erfordernisse des modernen Theater-, TV- und Filmbetriebs.
  • Individuelle Förderung durch Kleingruppen- und Einzelunterrichte. Kontinuierliches Feedback zum persönlichen Ausbildungsstand und entsprechend individuelle Planung der Unterrichtsgestaltung.
  • Mitglied im Verband deutschsprachiger privater Schauspielschulen e.V. (VdpS), Berlinvdps-Logo

Eine kurze Zusammenfassung der Besonderheiten der WSfS finden Sie hier.

staatl. anerkannte Privatschule seit 1952